Skip to content

APOLLO: Gott der Weissagung – König der Unternehmensplanung

APOLLO driven by IBM Planning Analytics with Watson

APOLLO ist in der griechischen Mythologie der Gott der Weissagung und der Künste. Bei Virtivity steht APOLLO für eine modulare Plattform zur ganzheitlichen Abbildung von Planung, Reporting, Analyse und Konsolidierung.

APOLLO ist eine modulare Lösung, die bereits fertig definierten Business-Content integriert und im Rahmen des Projektes auf die Kundenumgebung konfiguriert wird.

Vordefinierte Planungsmasken, Berichte und Analysen sind neben den Business-Logiken weitere wesentliche Bestandteile von APOLLO und erhöhen so die  Projektdurchlaufzeit.

 

Mit APOLLO verringern sich Implementierungsaufwand und -dauer. Zusätzlich wird die Flexibilität gewahrt, auf neue oder erweiterte Anforderungen reagieren zu können. Mit jedem Release wird unsere Software Lösung um neue und in der Praxis erprobte Module erweitert.

  • Fertige Module für standardisierte Anforderungen (z. B. Finanzplanung)
  • Einfache Erweiterung für individuelle Anforderungen
  • Flexible Konnektoren für die Verbindung der einzelnen Module

Business Analytics - individuell und schnell

Standardwerkzeuge für Business Analytics sind in der Regel recht starr und unflexibel. Individuallösungen hingegen sind meist nur mit hohem Aufwand und  langen Projektphasen realisierbar.

APOLLO setzt genau hier an: Die modulare Lösung vereint einen hohen Vorfertigungsgrad mit einer enormen Anpassbarkeit – kurzum: eine Synthese von Flexibilität und Einsatzbreite. Die einzelnen Module sind frei kombinierbar und die betriebswirtschaftlichen Funktionen je Modul bereits fertig und sofort einsatzfähig.

Beschleunigung der Steuerungsprozesse, Erhöhung der Transparenz und Verbesserung der Ergebnisqualität

APOLLO nutzt etablierte Technologien, wie u. a. IBM Planning Analytics with Watson (Planung, Reporting und Konsolidierung), IBM SPSS (Predictive Analytics), IBM CPLEX (mathematische Optimierung),  Bissantz DeltaMaster, XLCubed IBCSReporting (analytisches Reporting und Visualisierung) und Fluence Technologies  (Konsolidierung). Darauf aufbauend wird der Business Content bereitgestellt.

  • Proven Practice Business Content (z. B. integrierte Planung)  unterstützt Controller  und beteiligte  Mitarbeiter in den Fachbereichen
  • Kundenspezifische  Lösungen können durch die modulare Konfiguration und individuelle Anpassungen abgedeckt werden
  • Anwenderorientierte Pfade und Workflows führen die User durch das System
  • Lösungen können in kürzester Zeit bereitgestellt werden

Visualisieren Sie Ihre Daten – egal wann, egal wo!

Die von Ihnen gewählten Berichte und jedes genutzte Dashboard sind responsiv und umgehend mobil verfügbar. Treffen Sie überall die richtigen Entscheidungen – ob auf dem Desktop im Office oder unterwegs auf Ihren mobilen Endgeräten! Mit APOLLO haben Sie nicht nur die Ziele, sondern auch die Zielerreichung jederzeit im Blick und führen so Ihr Unternehmen zum Erfolg.

APOLLO Architektur

Mit unserer Software Lösung werden sowohl Technologie als auch Business Content (z. B. Integrierte Planung) bereitgestellt. Die Lösung kann wahlweise in der Cloud oder on Premise betrieben werden. Eine hohe Integration in die Vorsysteme (z. B. SAP ERP, Microsoft Navision) ist üblich und kann mit Bordmitteln oder durch zusätzliche Schnittstellen (z. B. APOLLO SAP Connector) umgesetzt werden.

Einfache Erstellung von Berichten und Analysen – in Kombination zu individuellen Dashboards

Beschleunigung der Steuerungsprozesse, Erhöhung der Transparenz und Verbesserung der Ergebnisqualität

Funktionen und Vorteile von Apollo im Überblick

Viele unserer Kunden setzen bereits auf aTOP – wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen die bestmögliche Lösung für Ihr Vorhaben. Sprechen Sie uns an!

Ad-hoc-Analysen und Reports

Flexible Ermittlung und Darstellung unterschiedlicher Planungsszenarien

Transparenter, nachvollziehbarer und flexibler Planungsprozess

Vorkonfigurierter Business Content wie Dashboards und Reportings

Bewährte Basistechnologie IBM Planning Analytics

Automatische Berechnung und Verteilung von Top-down-Werten

Einfache Anbindung von Schnittstellen unterschiedlicher Datenquellen